Pastabild

Auf den ersten Blick sieht es wie ein Gemälde aus. Erst beim genaueren Betrachten sieht man dass es 4 Ravioli sind. Das einzelne Raviolo sieht nicht besonders interessant aus. Erst in Verbindung mit den anderen Ravioli bildet es ein interessantes Gesamtbild.

Multicolor Tortelloni

Die Tortelloni haben 2 Grundfarben: auf der linken Seite Scharz und auf der rechten Seite Weiss. Die Streifen haben einen Winkel von 45 Grad zur Schwarz/Weiss-Farbkante. Dies umzusetzen ist eine Herausforderung, da das Muster nach der Erstellung nochmals gewalzt wird. Dabei verschieben sich diejenigen Elemente, welche nicht parallel zur Walzrichtung laufen. Dieser Umstand muss einkalkuliert und das Muster entsprechend erstellt werden, damit es nach der Walzung dem gewünschten Bild entspricht.

Due di pasta

Ravioli und Papardelle, 2 Pastasorten mit dem selben Design. Sie ergeben in der Kombination eine Harmonie, die ein wunderschönes Pastagericht ergibt.

Tagliatelle mit vielfachem Regenbogen

Das sind wohl die verrücktesten Tagliatelle, welche ich bis jetzt gemacht habe. Sie sind ganz phantastisch geworden. Viel mehr Design bekommt man wohl nicht auf eine Nudel.

Treffen der Tortelloni

Da haben sich verschiedene Tortelloni getroffen um gemeinsam gegessen zu werden. Sie warten noch auf ihre Sauce in der sie gerne baden. Was wird es wohl für eine geben?

Regenbogentortiglioni

Die schön geschichteten Tortiglioni haben an ihren Enden je einen Regenbogenverlauf. In der Mitte ist ein Muster eingearbeitet, welches durch ein Querschnittsverahren durch ein Teigmodell entstanden ist.  Die Farbverläufe sowie der kontrastbildende Mittelbereich bewirken dieses fröhliche Spiel der Farben.

Schwarzweisses Ravioli

Die in schwarz/weiss gehaltenen Ravioli zeigen ein geschwungenes Bogenmuster. Zwischen den schwarzen Ornamentfragmenten an den Rändern kommt ein schneeweisser Pastateig zum Einsatz, währenddem der normale helle Teig durch die Verwendung von Hartweizen ganz leicht ins gelbliche geht.

Ravioli mit Farbenspiel

Diese Ravioli haben ein komplexes Ornament an den Seitenrändern, welches aus allen Grundfarben des Farbkreises besteht. Dazwischen befindet sich der Bereich mit dem Motiv. Es zeigt ein ausdrucksstarkes Farbenspiel welches durch Verschiebungen beim Walzen von verschiedenfarbigen Pastateigen entstanden ist.

Quadratravioli

Diese Ravioli zeichnen sich durch verschachtelte Quadrate, welche in den Farben des Regenbogens sind, aus. Das ist ansich visuell nicht unbedingt ein komplexes Muster, jedoch mit Pastateig extrem schwierig herzustellen. Irgendwelche Walztechniken führen da nicht zum Ziel. Schwimmen tun sie in einer Tomatensauce, welche durch den weissen Hintergrund des Tellers dieses Leuchten erhält.

Ravioli espressivi

2 sehr ausdrucksstarke Ravioli, die wie ein Spiegelbild miteinander interagieren. Das Ornament auf den Seiten ist sehr statisch allerdings für den Betrachter auf den ersten Blick nicht ganz greifbar.