Ravioli „Freiheit in Grenzen“

Die blauen Elemente bewegen sich luftig und frei. Die Grenzen sind aber klar gesetzt durch die schwarzen Streifen. Sie sind statisch und limitieren die Freiheit. Die orange Sauce vereinigt die beiden Gesensätze  zu einem Ganzen.

Ravioli „Feuer und Eis“

Die feurigen Ravioli haben den Schnee geschmolzen. Die Sahnesauce symbolisiert das Schmelzwasser in der sie liegen. Die Quadrate welche das Schachbrettmuster bilden, haben eine Kantenlänger von 1 mm. Da braucht es ein durchdachtes Konzept dazu.

Pastateller „Adventszeit“

Die Adventszeit ist auch eine Zeit in der viel Kreatives geschaffen wird und es darf dabei auch etwas Kitsch eingebaut werden. In diesem Zusammenhang ist diese Pastakreation entstanden: ein Adventskranz in Pastaform. Und es hat auch geschmeckt.

Fröhliche Pasta

Fröhlich lächeln diese Smileys von den Ravioli runter. Sie sind immer Glücklich und hoffen, dass es auf den der sie isst ansteckend ist. Falls sie es nicht schaffen, Dir ein Lächeln hervorzuzaubern, bleiben sie trotzdem fröhlich – es ist ihre Berufung!

Magie der Quadrate

Dieses Raviolibild ist domminiert von Quadraten. Die 4 Ravioli verschmelzen zu einem Gesamtbild und bleiben dennoch eigenständig. Die Quadrate welche die Ravioli bilden interagieren mit dem Quadrat des Tellers. Nur die Petersilie stört die Quadrate – nicht aber das Gesamtbild.

Raviolo mit Kurvenmuster

Dieser aufwändige Raviolo zeigt ein Kurvenmuster in Regenbogenfarben. Sowohl dieses Kurvenmuster wie auch das begleitende Muster am Rand sind mit der Technik, bei dem Querschnitte aus einem 3D-Teigmodell gemacht werden, entstanden. Dies nur mit etwas geschmolzener Butter.

Bild mit Kreisen

Die einzelnen Ravioli enthalten jeweils ein Fragment eines kreisförmigen Musters. Sie ergeben zusammen vermeidlich einen ganzen Kreis. Die Geometrie geht aber nicht auf, was dieses interessante Spiel der Formen schafft.

Quartett der Tortellini

Diese 4 Tortellini sind individuell und aufwändig gestaltet. Es kommen hier verschiedene Techniken zum Einsatz. Schön gestalltete Tortellini begeistern meistens. Die Möglichkeiten sind von der Form her etwas beschränkt. Das Konzept muss stimmen.

Ravioli als Gemälde

Wenn die Fläche des Raviolo zur Leinwand wird. Bei diesen Ravioli haben wir einen Bereich der zur Gestaltung fast wie in einem Gemälde genutzt wurde. Umgeben von einem Ornament, welches das Bild einrahmt.

Raviolibild

Dies ist ein erstes Projekt, bei dem ich mehrere Ravioli zu einem Gesamtbild zusammenfüge. Dies lässt natürlich sehr viel Kreativität zu, machen die Sache aber nicht einfacher. Es braucht dazu ein gutes Konzept und natürlich jede Menge Geduld.